E-Zigaretten retten Leben

Über das Für und Wider der E-Zigarette wurde und wird viel gestritten. Nun gibt es Zahlen, die eindeutige Argumente für den Rauchausstieg über die E-Zigarette bieten: angegeben in Lebensjahren, die durch einen Umstieg aufs Dampfen gerettet werden können.

Dabei geht es nach einer großen US-Studie um 20,8 (nach vorsichtigen Schätzungen) bis zu 86,7 (nach optimistischen Einschätzungen) MILLIONEN Lebensjahre (hier zum Bericht auf SPIEGEL Online), die nicht an den Tabakkonsum verloren gehen. Und das ohne  Einschränkung, Verzicht, “Willensstärke” oder Ähnliches, mit dem die Aufgabe eines als Genuß empfundenen Lebensstils euphemistisch bezeichnet wird: mit der E-Zigarette “mangelt” es einzig an Umwelt schädigendem Qualm, Gestank und an wissenschaftlich erwiesener gesundheitlicher Einschränkung und verkürzter Lebenszeit.

Mehr dazu gibt es im Film “A Billion Lives”, in dem die Argumente für einen Rauchstopp durch Dampfen und die Verwicklungen von Gesundheitspolitik und Tabaklobby dargestellt werden: Hier kostenlos streamen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.